You are currently viewing Jonathan Grunwald im Gespräch mit dem Polizeipräsidenten

Jonathan Grunwald im Gespräch mit dem Polizeipräsidenten

Kriminalität in NRW so niedrig wie zuletzt 1985

Jonathan Grunwald, Landtagskandidat der CDU im südlichen Rhein-Sieg-Kreis traf sich mit dem Präsidenten des Polizeipräsidiums Bonn, Frank Hoever, zum Austausch über die polizeiliche Arbeit in den zum Wahlkreis 26 gehörigen Kommunen Bad Honnef, Königswinter, Meckenheim, Wachtberg und Teilen Hennefs. Er erläuterte die Organisationsstruktur und betonte, dass die Polizei vor Ort sehr gut aufgestellt sei. Derzeit studieren 300 Anwärter im Bezirk, die dabei helfen den Generationenwechsel zu vervollständigen. 1800 Polizeikräfte sorgen insgesamt für Sicherheit und sind so über die Fläche verteilt, dass die Anfahrtszeiten zu den Einsatzorten geringgehalten werden können.

„Die Sicherheitspolitik ist eines der Kernthemen der Landespolitik. Für unsere Sicherheit braucht die Polizei die beste Ausstattung, berufliche Karrieremöglichkeiten und ein klares Bekenntnis der Politik, dass sie verlässlich an der Seite derjenigen steht, die uns schützen! Auch darum war mir der Austausch mit dem Polizeipräsidenten der Kreispolizeibehörde Bonn Frank Hoever über die Sicherheitslage und die Polizeipräsenz in Bad Honnef, Königswinter, Meckenheim und Wachtberg besonders wichtig. Mein Dank gilt allen Polizistinnen und Polizisten, die rund um die Uhr und 365 Tage im Jahr für uns da sind und dazu beitragen, dass wir uns sicher und zu Hause fühlen können!“, erklärt Jonathan Grunwald nach dem Gespräch und ergänzt:

„Mit dem Zuwachs an Ermittlungserfolgen und dem niedrigsten Stand der Kriminalität in NRW seit 1985 sind wir mit der NRW-Koalition auf einem guten Weg. Die Wohnungseinbrüche sind um 25% im Vergleich zu 2020 gesunken, im Vergleich zu 2015 sogar um 70% und damit auf den niedrigsten Wert seit 40 Jahren. Die Straßenkriminalität ging um 6% zurück und die Zahl der Raubüberfälle ist auf den niedrigsten Stand seit 1988 gesunken. Die Innere Sicherheit ist ein Kernthema der CDU-NRW und unser Innenminister Herbert Reul sorgt für die richtige Richtung und gute Rahmenbedingungen, damit unsere Polizei für ein deutliches Plus an Sicherheit sorgen kann.“