Lebenslauf

Mein Lebenslauf, kompakt.

Ich bin 39 Jahre alt und lebe mit meiner Frau und unseren drei Kindern in Bad Honnef. Nach meinem Studium der Volkswirtschaftslehre habe ich zunächst als Referent für Wirtschaftspolitik und Soziale Marktwirtschaft gearbeitet, später dann als Persönlicher Referent des Generalsekretärs und stellvertretender Leiter des Vorstandsbüros der Konrad-Adenauer-Stiftung. Ich habe Veranstaltungen, Seminare und Workshops organisiert und mich intensiv mit den Grundlagen der christlichen Demokratie, mit der Umsetzung innovativer Kampagnen und Politischer Rhetorik befasst. Die Parlamentsarbeit in Ausschüssen und Arbeitsgruppen, das Organisieren von Mehrheiten und eine vielfältige, lebendige und den Menschen zugewandte Arbeit im Wahlkreis lernte ich als Geschäftsführer der Arbeitsgruppe Ruhrgebiet in der CDU/CSU-Bundestagsfraktion kennen.

Seit über drei Jahren leite ich das Referat für gesellschaftliche und ökonomische Grundsatzfragen in der Staatskanzlei des Landes Nordrhein-Westfalen. Im Dialog mit Bürgerinnen und Bürgern, Stiftungen, Bürgerinitiativen, Wissenschaftlernoder Startups identifiziere und bewerte ich Trends und Entwicklungen und formuliere Impulse und Handlungsempfehlungen für die Arbeit der Landesregierung. In der Corona Pandemie entwickelte ich das Corona Dashboard der Landesregierung (www.corona-dashboard.nrw) und begleitete den durch Ministerpräsident Armin Lascheteinberufenen Expertenrat Corona als interdisziplinäres Gremium zur Beratung der Landesregierung bis zu seiner Auflösung im Juni 2021 (www.land.nrw/expertenrat-corona).

Mit meiner lebensfrohen und zupackenden rheinischen Art bin ich fest verwurzelt in unserer wunderschönen Heimat. Schon früh habe ich mich in Vereinen und im Ehrenamt engagiert und die Ärmel hochgekrempelt, denn wir haben es in der Hand, in welcher Gesellschaft wir leben und wie wir miteinander umgehen: So organisierte ich über viele Jahre die Pfingstzeltlager der Katholischen Jungen Gemeinde, unterstützte den Stadtjugendring bei der Organisation des jährlichen Open-Air-Inselkonzerts R(h)einspaziert oder begleitete in den letzten Jahren einen jungen Mann aus Eritrea beim Ankommen im Rheinland. Ich kellnerte im Café Profittlich in Rhöndorf, belieferte als Student Senioren in Königswinter und Bad Honnef mit Lebensmitteln und gründete nach der Schule gemeinsam mit Freunden ein Unternehmen. Über viele Jahre organisierten wir Veranstaltungen und Public Viewings mit bis zu 500 Gästen und brachten immer wieder Menschen zusammen.

Das alles prägt mich auch in meinem politischen Handeln. Seit 22 Jahren bin ich Mitglied der CDU. Ich habe mich nie weggeduckt, sondern vom ersten Tag an Verantwortung übernommen. Bei meinen beruflichen und parteipolitischen Stationen leiten mich mein christlicher Wertekompass und meine Überzeugung, dass wir Christdemokraten den richtigen Werkzeugkoffer haben, um unsere Gesellschaft und Wirtschaft solidarisch und freiheitlich zu gestalten.

Persönliche Daten

NameJonathan Grunwald
Geburtsjahr1983
Geburtsort Bonn-Bad Godesberg
Familienstand verheiratet, drei Kinder
Konfessionevangelisch

Beruflicher Werdegang

seit 05/2022Mitglied des Landtages NRW
06/2018 - 05/2022 Leiter des Referats „Gesellschaftliche und ökonomische Grundsatzfragen“ in der Staatskanzlei des Landes Nordrhein-Westfalen, Düsseldorf
04/2020 – 06/2021Geschäftsführer des Expertenrats Corona der Landesregierung von Nordrhein-Westfalen
02/2014 – 06/2018 Geschäftsführer der Arbeitsgruppe Ruhrgebiet in der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag, Berlin
10/2012 – 01/2014 Persönlicher Referent des Generalsekretärs und stv. Leiter des Vorstandsbüros der Konrad-Adenauer-Stiftung e.V., Berlin
05/2011 – 09/2012 Projektleiter für den Aufbau einer Online-Bildungsplattform der Konrad-Adenauer-Stiftung e.V., Wesseling
07/2009 – 09/2012 Referent für Wirtschaftspolitik und Soziale Marktwirtschaft der Konrad-Adenauer-Stiftung e.V., Wesseling
2003Unternehmensgründung im Bereich Veranstaltungsmanagement (ausgeschieden 2006)

Bildungsweg

10/2003 – 02/2009 Studium der Volkswirtschaftslehre an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn (Abschluss als Diplom-Volkswirt)
10/2006 – 05/2007 Studienaufenthalt an der Wichita State University, USA
06/2008 – 01/2010 Stipendiat der CDU Nordrhein-Westfalen im Rahmen des Nachwuchsförderprogramms „Zukunftsakademie“
10/2002 - 06/2003 Grundwehrdienst, Gerolstein und Bonn
06/2002 Abitur am städtischen Siebengebirgsgymnasium, Bad Honnef

Politisches Engagement

seit 10/2021Stv. Kreisvorsitzender der CDU Rhein-Sieg
seit 09/2021 Vorsitzender der CDU Bad Honnef
seit 11/2020Stv. Mitglied im Ausschuss für Umwelt, Mobilität, Klimaschutz und Wald im Rat der Stadt Bad Honnef
10/2018 – 10/2021 Mitgliederbeauftragter der CDU Rhein-Sieg
03/2018 – 09/2021Stv. Vorsitzender der CDU Bad Honnef
12/2014 – 09/2018 Mitglied der Bundesfachkommission Wirtschaft der Jungen Union Deutschlands
11/2014 – 09/2018 Wirtschaftspolitischer Sprecher im Landesvorstand der Jungen Union Nordrhein-Westfalen
03/2011 – 11/2011Kreisvorsitzender der Jungen Union Rhein-Sieg
09/2010 – 03/2011 Kreisgeschäftsführer der Jungen Union Rhein-Sieg
11/2009 – 09/2010 Stv. Kreisgeschäftsführer der Jungen Union Rhein-Sieg
10/2009 – 09/2012Stv. Mitglied im Jugendhilfeausschuss im Rat der Stadt Bad Honnef
12/2008 – 11/2010 Stv. Geschäftsführer der CDU Bad Honnef
11/2007 – 12/2009 sowie
11/2004 – 09/2006
Vorsitzender der Jungen Union Bad Honnef
11/2000 – 10/2004Stv. Vorsitzender der Jungen Union Bad Honnef
11/1999 Eintritt in CDU und Junge Union

Mitgliedschaften und Gesellschaftliches Engagement

Kuratoriumsmitglied der Hans-Trappen-Stiftung zur Förderung ökonomischer Bildung an Schulen
Senator der Karnevalsgesellschaft Ziepches Jecke e.V. von 1952
Mitglied im Verschönerungsverein für das Siebengebirge (VVS)
Mitglied im Förderverein „Hauptsache Familie – Bündnis für Bad Honnef“
Mitglied im Partnerschaftskomitee Bad Honnef-Cadenabbia